Dieses Space Pod Palace von Joel Unal steht zum Verkauf

2 mins read

Es könnte direkt aus einem Science-Fiction-Roman stammen und auf einer Felsformation im Herzen der französischen Region Ardèche gelandet sein. Seine geschwungenen, lebhaften Formen sind kein Zufall. Die oktopäische Wohnstätte ist ein seltenes Beispiel für die Bewegung der Architektur-Skulpturen, die in den 1950er Jahren in Frankreich geboren wurde und Skulptur und Architektur zu lebenswerten Meisterwerken verbindet. Und jetzt ist dieses wenig bekannte architektonische Wahrzeichen auf dem Immobilienmarkt gelandet. Das Anwesen hat eine Wohnfläche von 156 m².

Das in den 1970er Jahren von Joël Unal und Claude Häusermann-Costy erbaute Unal-Haus ist gleichzeitig ein Relikt der Vergangenheit und ein Blick in unsere Zukunft. Das Anwesen wurde 2010 als historisches Wahrzeichen ausgewiesen und verfügt nicht nur über ein Domizil aus dem Weltraumzeitalter, sondern auch über eine neolithische Grabstätte. Unter dem externen Gästezimmer, befinden sich Gräber, deren Geschichte bis heute nicht erforscht ist.



Die Zellen des Hauses enthalten drei Schlafzimmer, eine Küche, ein Wohnzimmer, zwei Badezimmer, ein Studio, mit Hängematte und eine Bibliothek – also alles, was man braucht.  Die organischen Höhlen schaffen ein Gefühl für echtes Zusammenleben und eine miteinander verbundene Erfahrung.

Kennst Du schon die verlassene Villa von Mike Tyson? 



Das Haus profitiert auch von einem Swimmingpool mit Insel und Strand, einem Spa und mehr als 150 m² Terrassen, darunter ein Solarium und ein Turm mit 360 ° Blick auf das Panorama von Mont Blanc bis Mont Lozère.



Ein unerwarteter Vorteil eines Bubble-Hauses ist, dass sie tatsächlich sehr nachhaltig sind und viel weniger Material benötigen als ein eckiges Haus mit derselben Fläche.

Latest from Travel & Places